Kinderjury

Preisverleihung 2017

Beim TOMMI haben Kinder das letzte Wort. 2018 nahmen in Deutschland 3600 aktiv an der Preisfindung teil.

Dabei geht es um mehr, als nur Daddeln. In dem deutschlandweiten Medienprojekt müssen Kinder testen, vergleichen, kritisieren, diskutieren und ihren Entscheidung schriftlich formulieren. Ähnlich wie bei einer Buchvorstellung in der Schule, bei der ein Buch anders als privat gelesen wird, findet das Spielen unter veränderten Bedingungen statt, wenn es auf ein Votum ankommt. Es sind auch die Kinder, die den Preis auf der Frankfurter Buchmesse an die Gewinner überreichen.


Zu den Teilnahmebedingungen für die Kinderjury