Web: www.data-kids.de mit Heft (Berliner Beauftragte für Datenschutz & Informationsfreiheit)

PSMH 2019, Nominierte, PC-Spiele

Das sagt die Fachjury: Data-Kids ist eine tolle Plattform, die sich mit dem wichtigen Thema Datenschutz auseinandersetzt. Spielerisch durch kleine Quizze und Rätsel wird erklärt, was Datenschutz ist und welche Aspekte damit verbunden sind. Zudem gibt es ein Lexikon mit den wichtigsten Begriffen, die in einfacher Sprache gut erklärt werden. Alles in allem ist es eine sehr liebevoll gestaltete Plattform mit eigenen Figuren, Links, Spielen, Lexikon, Infos für Eltern und Lehrkräfte sowie Lehrmaterial. Für Kinder werden Informationen mit Spielen kombiniert.

Gibbous: A Cthutulu Adventure (Stuck in Attic)

PSMH 2019, Nominierte, PC-Spiele

Das sagt die Fachjury: Schiefe Dächer, dunkle Gassen, schräge Typen, sprechende Katzen und ein geheimnisvolles Buch namens Necronomicon voller okkultem Wissen: die wundervoll düstere Stimmung zieht einen vom ersten Moment in das von einem rumänischen Studio produzierte Independent-Spiel um das Cthutulu-Abenteuer. So düster die Stimmung, so unterhaltsam-humorig sind die Dialoge. Und auch Detektiv Don ist kein so ganz harter Hund, wie er vorgibt. Kleiner Tipp : Mit der Leertaste kann sich jeder die nächsten Klickpunkte anzeigen lassen. Da es sich um ein Steam-Spiel handelt, gibt es keine USK-Einschätzung.

Web: Programmieren mit der Maus (WDR)

PSMH 2019, Nominierte, PC-Spiele

Das sagt die Fachjury: Lass die Maus mit den Augen klimpern, nach Diskomusik tanzen oder in den Weltraum fliegen. Wie? Indem du sie programmierst! Über die Internetplattform des WDR lernen Kinder die Grundzüge des strukturierten Programmierens auf spielerische Art und mit sofortiger Erfolgskontrolle kennen. Die Aufgaben sind abwechslungsreich und durch die große Auswahl an Figuren, Kostümen und Tönen behält dieser Einführungskurs seine spielerische Leichtigkeit – auch wenn der Schwierigkeitsgrad immer weiter zulegt.

Ostwind 2 – Aris Ankunft (Eurovideo)

PSMH 2019, Nominierte, PC-Spiele

Das sagt die Fachjury: Der zweite Teil von „Ostwind” ist an den vierten Film der bekannten Reihe angelehnt. Als Ari dürfen Kinder die Umgebung erkunden. Hier können sie sich mit den Tieren anfreunden, reiten, verschiedene Missionen absolvieren und eine spannende Geschichte erleben. Die Steuerung ist zwar manchmal etwas hakelig, Fans der Filme kommen dennoch auf ihre Kosten und können dabei einiges über das Leben auf dem Land und Tierpflege lernen. Der Titel richtet sich aber, neben den Fans, an eine jüngere Zielgruppe.

Anno 1800 (Ubisoft)

PSMH 2019, Nominierte, PC-Spiele

Das sagt die Fachjury: Mit „Anno 1800“ kehrt eines der besten Aufbauspiele nach einem Ausflug in die Zukunft zurück zu seinen Ursprüngen. Am Spielprinzip hat sich wenig geändert. Es gilt neue Gebiete zu erschließen und erst einfache Dorfgemeinschaften und dann immer komplexere Wirtschaftskreisläufe aufzubauen. Dabei treibt die alte Welt, Europa, Handel mit der neuen Welt in Amerika. Und weil die Dampfkraft bereits erfunden wurde, gibt es komplexe Maschinen und Fabriken mit großen Schloten. Eines ist jedoch über die Jahre und Versionen konstant geblieben: Als Spieler kann man sich ganz wunderbar in dieser Miniaturwelt verlieren.

PS4: Landwirtschafts-Simulator 2019 (Astragon)

PSMH 2019, Konsolenspiel, Nominierte

Das sagt die Fachjury: Wie es für Simulationen üblich ist, steht bei diesem Spiel eine eher entschleunigte Spielmechanik im Vordergrund. Hier kommt es auf planerische und strategische Kompetenzen an. Es muss früh überlegt werden, wie die eigene Farm gestaltet sein soll und welche wirtschaftlichen Faktoren es zu berücksichtigen gilt. Aber natürlich muss auch der Zeitplan im Auge behalten werden. Im Vergleich zu den Vorgängern ist der aktuelle Landwirtschaftssimulator komplexer und die Spielwelt größer.

Switch: Terraria (505 Games)

PSMH 2019, Konsolenspiel, Nominierte

Das sagt die Fachjury: Terraria ähnelt dem Spiel „Minecraft“, kommt jedoch in einer 2D-Grafik daher. Allerdings gilt es auch hier Kämpfe zu bestehen und Materialien und Rohstoffe zu sammeln, um neue Objekte herzustellen. Dies erscheint im ersten Moment jedoch weniger umfangreich oder fordernd. Besonders für jüngere Kinder mit wenig Games-Erfahrung kann es einfacher sein, eine 2D-Welt von links nach rechts oder von oben nach unten zu erkunden. Die minimalistische Retro-Pixelgrafik ist zudem sehr passend.

PS4: Train Sim World 2020 (Dovetail Games)

PSMH 2019, Konsolenspiel, Nominierte

Das sagt die Fachjury: In dieser Simulation erhalten Kinder einen Einblick in die Alltagswelt des Bahnverkehrs. Sie suchen sich eine Bahnstrecke aus und steuern sehr wirklichkeitsnah den Zug. Züge und Strecken sind wirklich detailgetreu. Außerdem gibt es an der Strecke verschiedene Aufgaben zu lösen. Wer sich für Züge interessiert oder auch nur schon mal mit einer Regionalbahn gefahren ist, bekommt hier einen einzigartigen Eindruck. „Train Sim World“ ist der nahezu perfekte Eisenbahn-Simulator für jene Eisenbahnfreunde, denen es nicht realistisch genug sein kann.

PS4: Starlink: Battle for Atlas (Ubisoft)

PSMH 2019, Konsolenspiel, Nominierte

Das sagt die Fachjury: Das Toys to Life-Spiel „Starlink“ schafft ein vielseitiges Universum und verbindet es mit einer spannenden Geschichte. Zu den Aufgaben der Kinder gehört es, mit Raumschiffen durch dieses Universum zu fliegen, um eine große Bedrohung abzuwehren. Freude macht das Erforschen der Planeten dank einer griffigen Steuerung, der sauberen Grafik und einer umfangreichen Schiffsausrüstung. Zusatzkäufe sind nicht zwingend notwendig, vor allem, weil bei der Switch-Version mit dem Starfox-Gleiter noch ein wenig Nintendo-Retro-Flair ins Spiel kommt.

PS4: FAR: Lone Sails (Mixtvision)

PSMH 2019, Konsolenspiel, Nominierte

2019 | Konsolenspiele | Nominierte Das sagt die Fachjury: Hui, das sieht aber schnieke aus! Auf eine große, melancholische Reise geht der Spieler von „Far Lone Sails“. Ohne eine Hintergrundgeschichte oder Erklärungen macht der Spieler sich auf den Weg, die 2D-Spielwelt zu erkunden und landet kurz darauf in der Okomotive, einem besonderen Gefährt. Der Schwerpunkt dieses Spiels ist das Ausprobieren – Kinder müssen selbst herausfinden, wie diese Maschine funktioniert. Das gelingt überraschend gut und intuitiv. Zudem gibt es immer wieder kleine Rätselpassagen, die interessant, aber nicht zu komplex sind. Ab 8 Jahren