Sonderpreis – Kleine Löschmeister (Bayerische Versicherungskammer/Daedalic)

PSMH 2020, Gewinner, Kindergarten und Vorschule

Das sagen die Medienpädagogen: Mit Hupen und Sirenen die Straßen frei machen und dann mit der Leiter und dem Schlauch Brände an einem Haus löschen: Immer wieder waren die Kinder von den Möglichkeiten begeistert. Sie probierten im Feuerwehrhaus alles aus, was sich animieren ließ und lernten dabei zugleich, wofür Schlauch, Schutzkleidung oder auch Gasmaske gut ist. Zwar wären unterstützende Audiokommentare zu den einzelnen Stationen hilfreich gewesen, aber auch so bekommen Kinder einen guten Einblick, was die Feuerwehr und ihre Männer und Frauen alles machen. Das Spiel ist altersgerecht konzipiert und von seinen Navigationsmöglichkeiten für Kinder übersichtlich. Also alles, was ein gutes Spiel mit pädagogischer Absicht ausmacht.

Tiger und Bär (Buch und App) – (Creata Germany GmbH/ McDonald’s Germany)

PSMH 2020, Kindergarten und Vorschule, Nominierte

Die Janosch-Bücher vom Tiger und dem Bär sind sicher allen Kindern bekannt. Jedoch wird nun das Buch mit seiner Geschichte um die sogenannte Augemented Reality erweitert. Dies bedeutet, dass das Buch bei den Zeichnungen um kleine Symbole erweitert wurde. Auf diese müssen die Kinder ihr Smartphone oder ihr Tablet draufhalten, nachdem sie die entsprechende App installiert haben. Dann werden die Figuren lebendig im Raum, und die Kinder müssen kleine Aufgaben lösen. Die App ist sehr gut gemacht, man kann aber auch ohne Smartphone oder Tablet einfach das Buch lesen. Mit der App jedoch lernen Kinder die vielfältigen Möglichkeiten digitaler Medien kennen. Diese App verbindet und fördert zugleich sehr gut Neugierde, Unterhaltung, Spaß und Interesse an digitalen Medien von Kindern.

Kleine Löschmeister (Bayerische Versicherungskammer)

PSMH 2020, Kindergarten und Vorschule, Nominierte

Kinder haben schon immer Interesse an der Feuerwehr. Sie brauchen nur die Sirene zu hören und schon schauen sie neugierig zum Fenster heraus oder die Straße entlang. Das Spiel „Kleine Löschmeister“ gibt ihnen dazu Einblick in die Arbeit der Feuerwehr. Kinder können in den verschiedenen Räumen der Feuerwehrzentrale Einblick in die Geräte und Arbeit der Feuerwehrmänner und -frauen bekommen. Außerdem fahren sie mit dem Feuerwehrauto zu unterschiedlichen Einsatzorten und lernen darüber, wie etwa Feuer gelöscht oder Überschwemmungen im Haus beseitigt werden. Die Gestaltung der Szenen ist sehr bunt und liebevoll gemacht, die Animation funktionieren auch sehr gut. Ein gutes Lernspiel, das pädagogisch anregend ist.

Ben und das verschwundene Pony (Cortea)

PSMH 2020, Kindergarten und Vorschule, Nominierte

Mit interaktiven Geschichten befassen sich Kinder gerne, da sie nicht nur zuhören, sondern auch aktiv mitmachen können. Bei „Ben und das verschwundene Pony“ handelt es sich um ein interaktives Buch, das sich vor allem an jüngere Kinder richtet. Sie können sich die Geschichte vorlesen lassen, dürfen dabei einen kleinen Kriminalfall lösen und Entscheidungen treffen. Die Kinder werden so zum Denken angeregt und bestimmen aktiv den Verlauf der Geschichte. Alles ist so einfach gemacht, dass auch die Jüngsten mitmachen können.

Osmo Genius Starter Kit (Tangible Play)

PSMH 2020, Kindergarten und Vorschule, Nominierte

Mit dem „Osmo Genius Starter Kit“ können Kinder u.a. Puzzles lösen, Lesen und Rechnen lernen sowie Spiele machen. Mit Hilfe eines iPad müssen zum Beispiel Figuren nachgelegt werden, die dem Set beigelegt sind. So lernen Kinder logisch zu denken. Die Materialien sind sehr stabil und hochwertig. Die Technik funktioniert auch gut. Neben dem Set benötigt man noch ein iPad sowie die entsprechenden Apps. Alles ist einfach zu installieren und dann kann es losgehen. Die Anweisungen sind zwar nicht immer eindeutig, aber Kinder bekommen das recht schnell heraus. Eltern können die Lernprozesse mit einer anderen App begleiten und verfolgen. Ein sehr hochwertiges, pädagogisches Spielzeug für Kinder.

Shifu Orboot (Shifu)

PSMH 2020, Kindergarten und Vorschule, Nominierte

Die Welt erkunden, Interessantes über andere Länder erfahren: dies alles ist auch für Kinder im Vorschulalter schon möglich. Der Globus von Shifu ermöglicht nicht nur das Betrachten und Einordnen von Ländern auf der Erdkugel und damit auch die Entwicklung der Vorstellung von Welt für Kinder, sondern mit Hilfe eines Tablets bekommen sie auch mit Augmented Reality viele Informationen über Ländern, Menschen, Kultur und Tiere. Die Bedienung ist für etwas ältere Kinder einfach, die Texte und Informationen sind sehr gut aufbereitet und werden verständlich zur Verfügung gestellt. Durch die Verbindung von realem Objekt – dem Globus – und digitales Medium – das Tablet mit Augmented Reality – wird auch eine vernünftige Verbindung zwischen den Dingen zum Anfassen und der virtuellen Welt hergestellt.

App für iOS & Android: McDonald´s – Tiere Afrikas 3D (McDonald’s Deutschland LLC mit Buch von Dorling Kindersley)

PSMH 2019, Kindergarten und Vorschule, Nominierte

Das sagen die Medienpädagogen: Tiere zum Leben erwecken! Das verspricht die App zusammen mit einem schmalen Buch des Verlags Dorling Kindersley und der Unterstützung der Stiftung Lesen. Im Buch werden Tiere vorgestellt, die in Afrika leben. Die Texte in dem Buch müssen Kindern zwar vorgelesen werden, das Besondere an der App jedoch ist, dass sie die Tiere mit Augmented Reality besonders realistisch zum Leben erweckt. Nach dem Öffnen der App halten Kinder das Tablet über die entsprechende Seite. Dann wird zum Beispiel das Nashorn lebendig, kann im Zimmer herumlaufen, schnauben und schnell rennen. Dies macht Kindern Spaß, sie bekommen so einen besseren Bezug zu den Tieren und erfahren viel Wissenswertes über Tiere in Afrika. Diese App verbindet und fördert zugleich sehr gut Neugierde, Wissen, Spaß und Interesse von Kindern an digitalen Medien.

App für iOS & Android: Der kleine Vorleser (Carlsen)

PSMH 2019, Kindergarten und Vorschule, Nominierte

Das sagen die Medienpädagogen: Lesen und vorgelesen bekommen sind wichtige Voraussetzungen für die sprachliche und kommunikative Entwicklung von Kindern. Aber nicht immer haben Erwachsene Zeit, wenn sich Kinder mit einem Buch beschäftigen möchten. Darum gibt es digitale Bücher, bei denen ihnen Geschichten vorgelesen werden. Eine besondere Variante stellt der Carlsen Verlag zur Verfügung: Auf einem Tablet erscheint parallel zum physischen auch das digitale Buch, das den Text vorliest. Diese Geschichten sind mit dem gedruckten Buch identisch und die Vorlesestimmen gut ausgewählt. Ein guter Ansatz, analoge und digitale Medien zusammenzubringen. Zwar muss das Buch erst von Erwachsenen heruntergeladen werden, aber danach hören Kinder sich selbstständig Geschichten an, die sie noch nicht lesen können. Dank der intuitiven Bedienung beschäftigen sich Kinder damit auch selbständig.

Elektronisches Spielzeug: Bookii Starterset Hören und Staunen Heimische Vögel (Tessloff)

PSMH 2019, Kindergarten und Vorschule, Nominierte

Das sagen die Medienpädagogen: Schon längst haben elektronische Stifte das Kinderzimmer erobert, die das Bücherlesen mit Klängen ergänzen. Bookii geht sogar einen Schritt weiter. Das Set aus Stift und Buch ist keine reine Abspielstation, die allein Bilder, Geschichten und Infotexte mit Tönen – wie hier mit Vogelstimmen – verbindet. Vielmehr dürfen Kinder auch eigene Töne und Geschichten aufzeichnen. Dies regt sie zu phantasievollen Texten an, und sie haben viel Spaß dabei. Das Bookii-Set fördert die unterschiedlichen Funktionen des Hörens. Kinder lernen, bekannte Vogelstimmen und -arten zu erkennen. Zudem fördert Bookii die auditiven Fähigkeiten und trainiert durch kleine Ratespiele die Konzentration. Das Buch kann natürlich auch ohne Stift verwendet werden.

App für iOS & Android: Digitalwerkstatt Kunst Studio (HABA Digital GmbH)

PSMH 2019, Kindergarten und Vorschule, Nominierte

Das sagen die Medienpädagogen: In der „Digitalwerkstatt Kunst Studio“ dürfen sich junge Kinder in ihrer Kreativität ausprobieren: Mit einfachen Gesten ordnen sie verschiedene Formen wie Kreise, Rechtecke, Quadrate, Buchstaben oder Sterne an, gestalten sie farblich und verändern ihre Größe um kleine Kunstwerke zu schaffen. Ihre abstrakten oder konkreten Darstellungen können sie abspeichern und immer wieder anschauen. Die Gesten zur Bedienung sind intuitiv und leicht erlernbar. Das Ausprobieren von verschiedenen Formen, Buchstaben, Farben und Gestaltungsmöglichkeiten schult ihren visuellen Sinn. Dadurch lernen sie, digitale Medien kreativ zu nutzen und sich produktiv und fantasievoll mit den vielfältigen Möglichkeiten auseinanderzusetzen.