Obliteracers

Obliteracers (Deck 13)

PSMH 2016, Nominierte, PC-Spiele

Das sagt die Fachjury: Dieses Rennspiel für Mehrspieler wird in verschiedenen Spielmodi bestritten. Die Runden sind kurz und das Spielgeschehen läuft hektisch ab. Die Steuerung erfordert Übung, um im rasanten Rennen zu bestehen. Die lustigen Items wie Schutzschild oder Rakete können genutzt werden, um Feinde abzuschießen, zu behindern oder sich einen Vorteil zu verschaffen. Geschick ist alles.

Web: skatinsel.de

Web: www.skatinsel.de und www.skatinsel.academy (Daniel Schäfer)

PSMH 2016, Nominierte, PC-Spiele

Das sagt die Fachjury: Der Deutsche Skatverband klagt seit Jahren über Mitgliederschwund. YU-GI-OH! und andere Trading-Card-Games stehlen dem vermeintlich langweiligen Klassiker die Schau. Dass Skat keineswegs langweilig ist – und auch nicht viel komplizierter als die Sammelkarten-Konkurrenz – beweist diese wunderbar gemachte Webseite, die einem das Kartenspiel Schritt für Schritt mit viel Humor und pädagogischem Geschick näherbringt. Statt verstaubter Stammtischweisheiten werden einem die Regeln hier eingängig und nicht zuletzt mithilfe der liebevollen Grafik beigebracht. Skat ist Kultur.

Die drei ??? und der Riesenkrake

PC & Mac: Die Drei ??? Und der Riesenkrake (USM)

PSMH 2016, Nominierte, PC-Spiele

Das sagt die Fachjury: Ein Detektivabenteuer mit einer großen Menge verschiedener Rätsel. Für Fans der „Drei ???“-Reihe sowieso fast schon ein „Muss“. Für alle anderen ein interessantes Abenteuer, das die grauen Zellen in Schwung bringt. Die Grafik ist sehr schön und funktional, es könnte ein paar mehr animierte Elemente geben. Such- und Kombinationsspiele fordern das logische Denken ziemlich gut, aber es gibt keine „unmöglichen“ Aufgaben, sodass man recht zügig die Aufgaben erledigen und zum nächsten Kapitel voranschreiten kann. Für Schlauköpfe.

Nelly Cootalot

PC & Mac: Nelly Cootalot – The Fowl Fleet (Application Systems Heidelberg)

PSMH 2016, Nominierte, PC-Spiele

Das sagt die Fachjury: Ein überaus lustiges Piratenabenteuer mit der selbstbewussten und unerschrockenen Protagonistin Nelly Cootalot. Die einfache Navigation und eine stimmige, nicht zu aufwendige Grafik machen das Spiel zu einem angenehmen und entspannten Erlebnis. Trotzdem wird auch das logische Denkvermögen gefordert, da Nelly viele knifflige Rätsel lösen muss. Bei manchen Aufgaben müssen Kinder tatsächlich wie ein echter Pirat denken und die Gegenspieler austricksen. Ein Super-Spiel.

App: Tafiti

Sonderpreis: APP: Tafiti (Loewe Verlag), iOS, Android

PSMH 2016, Gewinner, Kindergarten und Vorschule

Das sagen die Pädagogen: „Tafiti“ hat die kleinen Spieler schnell begeistert – wer möchte denn nicht eine tolle Geburtstagsparty organisieren? Die Kinder waren schnell und mit großem Eifer dabei, mit Omama und Opapa einen tollen Geburtstagskuchen zu backen. Mit einem Memory, das auch prima mit mehreren Kindern gleichzeitig gespielt werden kann, luden sie viele Freunde ein, suchten im Haus von Mr. Gogo nach Geschenken und halfen dem Elefantenchor beim Einstudieren des Geburtstagsliedes. Immer wieder wurde zwischendrin überprüft und diskutiert, was es sonst noch vorzubereiten gibt. Insgesamt ist die App recht leicht zu bedienen und kann von Kindern selbstständig genutzt werden. Auch die Erklärungen sind leicht verständlich, und wenn einmal etwas schiefgeht, werden die kleinen Spieler aufgemuntert, es noch einmal zu versuchen. Die Spiele regen unterschiedliche Sinne an und fordern verschiedene Denkprozesse. Die App kann auch zu zweit oder zu dritt gespielt werden und bietet somit abwechslungsreichen Spielspaß für die ganze Familie.

Lego WeDo 2.0

Platz 3 – Lego WeDo 2.0 (Lego Education)

PSMH 2016, Elektronisches Spielzeug, Gewinner

Das sagt die Kinderjury: „Lego WeDo 2.0“ soll den TOMMI gewinnen, weil Program-mierer ein toller Beruf ist und wir damit spielerisch richtiges Programmieren lernen. Natürlich macht uns das Bauen mit Lego und den vielen Teilen besonders viel Spaß. Wir konnten nach Anleitung loslegen oder eigene Entwürfe frei nach Fantasie bauen. Beim Programmieren mit dem Tablet mussten wir viel tüfteln und logisch denken. Und wenn wir mal nicht weiterkamen, halfen uns lustige Erklärfilme. Die Idee, einen Roboter zu bauen und ihn selbst zu programmieren, fanden wir unglaublich cool. Nach jedem Schritt konnten wir gleich erkennen, ob wir etwas richtig oder falsch gemacht hatten. Wer oft genug ausprobiert, kommt von selbst auf die Lösung. „WeDo 2.0“ könnten wir uns super für die Schule vorstellen.

Lumi Gaming

Platz 2 – Lumi Gaming Drone (Wowwee)

PSMH 2016, Elektronisches Spielzeug, Gewinner

Das sagt die Kinderjury: „Lumi Gaming Drone“ soll den TOMMI gewinnen, weil wir endlich mal selbst eine richtige Drohne steuern durften. Dinge zum Fliegen zu bringen, ist einfach ganz toll. Weil das in einer Bibliothek nicht immer ganz einfach war, spielten wir meistens im Freien vor der Tür. Die Drohne hat lustige Propeller. Sie kann auch ein paar echt schlaue Tricks, und wir spürten den Drang, immer weiter zu spielen, bis wir wirklich alle Tricks auf Lager hatten. Der Backflip ist megageil. Das Navigieren mit der App musste allerdings erstmal erlernt werden, aber LUMI ging auch nach einem Absturz nicht kaputt. Leider ist der Akku immer schnell leer. Es dürften ruhig auch ein paar Tricks mehr sein. Wer mit „Lumi Gaming Drone“ spielt, lächelt die ganze Zeit.

Anki Overdrive Supertrucks

Platz 1 – Anki Overdrive Supertrucks (Anki)

PSMH 2016, Elektronisches Spielzeug, Gewinner

Das sagt die Kinderjury: „Anki Overdrive Supertrucks“ soll den TOMMI gewinnen, weil es die perfekte Mischung aus echtem Spielzeug und App ist. Manche Kinder aus der Jury haben die Bahn schon letztes Jahr getestet, aber mit dem Supertruck macht es noch mehr Spaß. Vor allem gefiel uns, dass wir die Bahn selber aufbauen und zusammen mit Freunden spielen konnten. Außerdem ist das Design aller Fahrzeuge und der Strecke mit der Brücke voll schön und stylisch. Die Bedienung mit dem iPAD ist cool und auch an Action fehlt es nicht, wenn auf andere wie in einem Videospiel geschossen wird. Es macht einfach Spaß, sich mit dem Supertruck Tricks einfallen zu lassen, um nicht überholt zu werden. Die Battles und Races sind einfach mega und das Tempo blitzschnell. Wir sind Rennfahrer.

Frag doch mal die Maus

Platz 3 – Frag doch mal die Maus (Application Systems Heidelberg), iOS, Android

PSMH 2016, Apps, Gewinner

Das sagt die Kinderjury: „Frag doch mal die Maus“ soll den TOMMI gewinnen, weil es kinderfreundlich und lustig ist und weil wir damit auch eine ganze Menge lernen. Es ist ein ganz tolles Quizspiel. Die App sieht wie ein Würfelspiel mit richtigem Spielbrett aus. Wir haben mit Maus, Elefant und Ente gespielt und mussten Fragen zu ganz verschiedenen Themen beantworten. Dabei sind die Fragen manchmal leicht und manchmal schwer. Wir gingen dazu über Felder, um zum Ziel zu gelangen. Bei manchen Feldern gab es auch witzige Minispiele, die spaßig und nicht zu schwer waren. Wer die meisten Punkte bekommt, gewinnt das Spiel. Uns gefiel, dass man es mit Freunden spielt und nicht allein am Tablet sitzt.

Ubongo

Platz 2 – Ubongo (USM), iOS, Android

PSMH 2016, Apps, Gewinner

Das sagt die Kinderjury: „Ubongo“ soll den TOMMI gewinnen, weil es ein tolles Brettspiel ist, mit dem wir schon unsere Eltern abgezockt haben. Die App ist noch spannender. Wir mussten verschiedene Puzzleteile in vorgegebene Formen ablegen, die dazu gedreht werden müssen. Die Teile haben tolle Farben und sehen dabei wie das klassische Tetris aus. Wir mussten auch sehr viel knobeln und nachdenken. Dabei wird es auch immer schwerer und immer komplizierter. Aber uns als Kinderjury ist nichts zu schwer! Richtig hektisch wurde es vor allem, wenn wir die Aufgabe in einer bestimmten Zeit schaffen mussten. Das Umdrehen der Teile ist ein Zeitverschwender. Bei „Ubongo“ stimmt einfach alles: Grafik, Spielspaß und Verständlichkeit.