Goodbye Deponia

Platz 3 – Goodbye Deponia (Daedalic)

PSMH 2014, Gewinner, PC-Spiele

Das sagt die Kinderjury: „Goodbye Deponia“ gewinnt den 3. Platz beim TOMMI, weil es total witzig ist und eine total abgedrehte Story hat. Die Steuerung ist einfach und reagiert sofort und richtig. Außerdem sind in diesem verrückten Adventure sehr viele böse Wörter und irrsinnig komische Sprüche versteckt. Die Figuren sehen lustig aus. Vor allem mögen wir den Spielhelden Rufus, der mit seinen Taten immer alles noch viel schlimmer macht, als es eigentlich schon ist. Ein richtig tolles Denkspiel voller interessanter Rätsel und mit richtig guten Dialogen wie in einem Kinofilm. Auch wenn manchmal zu viel gequatscht wird. Das Spiel hat eine sehr gute Atmosphäre und durch die witzigen Sprecher fühlt es sich fast echt an. Das gefällt bestimmt auch älteren Menschen wie unseren Eltern.

Dream Hills - Gestohlene Magie

Platz 2 – Dream Hills- Gestohlene Magie (S.A.D.)

PSMH 2014, Gewinner, PC-Spiele

Das sagt die Kinderjury: „Child of Light“ und „Dream Hills- Gestohlene Magie“ haben beide die gleiche Punktzahl und gewinnen deswegen beide Platz 1 beim TOMMI. Bei „Child of Light“, weil das Spielkonzept einfach unser Lieblingsprinzip ist, auch wenn die Steuerung etwas kompliziert ist und wir uns erst die Bedeutung der Tasten merken müssen. Aurora mit ihren tollen wehenden Haaren ist so wunderschön. Wir lieben die märchenhafte Geschichte und die tolle Gestaltung – alles ist so unglaublich gut gezeichnet! Auch das Glühwürmchen als Begleiter ist eine tolle Idee. „Dream Hills – Gestohlene Magie“ zeigt, dass Wimmelbildspiele überhaupt nicht langweilig sind. Die Grafik könnte nicht besser sein und die Rätsel sind genau richtig knifflig. Wir müssen sehr viel nachdenken, Sachen aufsammeln und sie woanders wieder einsetzen. Wir können von der Märchengeschichte und ihrer Stimmung einfach nicht genug bekommen und werden das Game sicher noch öfter spielen.

Child of Light

Platz 1 – Child of Light (Ubisoft)

PSMH 2014, Gewinner, PC-Spiele

Das sagt die Kinderjury: „Child of Light“ und „Dream Hills- Gestohlene Magie“ haben beide die gleiche Punktzahl und gewinnen deswegen beide Platz 1 beim TOMMI. Bei „Child of Light“, weil das Spielkonzept einfach unser Lieblingsprinzip ist, auch wenn die Steuerung etwas kompliziert ist und wir uns erst die Bedeutung der Tasten merken müssen. Aurora mit ihren tollen wehenden Haaren ist so wunderschön. Wir lieben die märchenhafte Geschichte und die tolle Gestaltung – alles ist so unglaublich gut gezeichnet! Auch das Glühwürmchen als Begleiter ist eine tolle Idee. „Dream Hills – Gestohlene Magie“ zeigt, dass Wimmelbildspiele überhaupt nicht langweilig sind. Die Grafik könnte nicht besser sein und die Rätsel sind genau richtig knifflig. Wir müssen sehr viel nachdenken, Sachen aufsammeln und sie woanders wieder einsetzen. Wir können von der Märchengeschichte und ihrer Stimmung einfach nicht genug bekommen und werden das Game sicher noch öfter spielen.